Aktuelles

Neuigkeiten rund um Kienwerder.

„Ohne Harvester gibt es kein einheimisches Holz mehr zu kaufen.“ Dies ist eine der zentralen Aussagen von Revierförster Tobias Schramm
Klettern, bauen, matschen, schnitzen – bei den Naturkindern Kienwerder soll dies ab Sommer 2022 täglich möglich sein. Für 36 drei-
Dieses Schreiben und diese Bilder erreichten uns vor kurzem. Sehr geehrte Familie Schwarz, von der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und
im Herbst wird es wieder Waldpflegearbeiten mit dem Harvester in den Waldgebieten hinter der Starstraße und der Straße „Am Kienwerder“
Es ist inzwischen ein gewohntes Bild. Wenn die Sonne scheint und Corona nur kurze Reisen ermöglicht, stehen auf den Wiesen
Regina und Karl Schwarz                                                                                                            28.2.2021 Am Wiesengrund 8 14532 Stahnsdorf Tel: 03329 61 37 50 An den Minister für Landwirtschaft,
Das Katharinenholz trocknet aus und das Problem besteht auch in den an Potsdam grenzenden Wäldern.  So am 16.9. in der
Der BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland eV) hat seit Anfang des Jahres auch in unserer Region eine eigene
Liebe Gartenbesitzer, nun ist sie wieder da, die arbeitsintensive Zeit im Garten. Alles blüht und grünt, einfach herrlich. Und der
26 Jahre ist es bereits her, dass im Frühjahr 1992 Peter Ernst, der des Mülls und der damit verbundenen Umweltverschmutzung
Liebe Einwohner von Kienwerder, am Samstag, den 14.4.18 in der Zeit von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr findet in Stahnsdorf
Es war einmal ein Lattenzaun,mit Zwischenraum, hindurchzuschaun. Ein Architekt, der dieses sah,stand eines Abends plötzlich da - und nahm den
In den letzten Jahren hat sich eine bauliche Gestaltung in  unserer Siedlung entwickelt die den Waldsiedlungscharakter gefährdet wenn weiter so
Aktenvermerk zur  Aussprache am 22.02. 2016 Gemeindeverwaltung – Bürgervertreter Am WiesengrundGemeindeverwaltung, Raum D09  16.00 Uhr Teilnehmende von Gemeindeverwaltung:Frau Bollinger, Herr
Bebauungsplanentwürfe für den „Stolper Weg“  Zwischen  südlichen Stolper Weg und Reiherweg sind am südlichem Ende noch unbebaute Grundstücke, die über
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger von Kienwerder, Im Oktober 2015 ist die Oberfläche der Straße „Am Wiesengrund“ ausgebessert und erneuert  worden.